Sri Lanka

Anja in Sri Lanka

Willkommen in Sri Lanka

Sri Lanka, das tropische Juwel im Indischen Ozean, entführt einen von den Höhen des Felsenkönigreichs Sigiriya über die endlosen grünen Teppiche der Teeplantagen bis hin zu den majestätischen Elefanten, die sanft durch die unberührte Wildnis streifen. Ein echtes Naturparadies!

Reisezeit: 2023 (2 Wochen)
Organisation: Ceylon Roots
Highlights: Sigiriya | Zugfahrt nach Ella | Fütterung der Baby-Elefanten

Bildergalerie Sri Lanka

Hier findest du ein paar Impressionen meiner Reise nach Sri Lanka.
Tauche ein in die Faszination dieses Landes.

Videos aus Sri Lanka

Hier findest du ein bisschen Bewegtbild meiner Reise.

Partnerangebote für deine Reise nach Sri Lanka entdecken

Lass dich inspirieren und finde alles, was dein Reiseherz begehrt.

Transport

Passende Flüge nach Sri Lanka
bei Swoodoo finden

Übernachten

Passende Hotels für Sri Lanka
bei Booking finden

Abenteuer

Spannende Touren für Sri Lanka
bei getyourguide finden

Reiseliteratur

Passende Reiseliteratur für Sri Lanka bei Amazon bestellen

Hoteltipps Sri Lanka

Die (für mich) besten Unterkünfte meiner Reise

  • Video: Granbell Hotel (Colombo): große, helle Zimmer (teilweise mit Meerblick), sensationelle Dachterrasse mit Infinity Pool, sehr gutes Frühstückbuffet, japanisches Restaurant im Hotel
  • Agnus Unawatuna (in der Nähe von Galle): zwar etwas außerhalb, aber mit Infinity Pool und traumhafter Aussicht auf die Peace Pagoda, gute Cocktails, umfangreiche Wellness-Anwendungen

Und wer mal was anderes ausprobieren möchte:

  • Athgira River Camping (Udawalawe): Übernachten im geräumigen Zelt, zum Teil mit großer Terrasse und Wasserblick

5 spannende Fakten, damit du deine Reise nach Sri Lanka nicht planlos antrittst

1. Aufgrund seiner geografischen Lage südlich von Indien und seiner tränenähnlichen Form wird Sri Lanka oft als „Träne Indiens“ bezeichnet. Es trägt auch den Beinamen „Perle des Indischen Ozeans“.

2. Im Laufe seiner rund 2.500-jährigen Geschichte wurde Sri Lanka von verschiedenen Völkern Taprobane, Serendib und Ceylon genannt. Die offizielle Umbenennung in Sri Lanka erfolgte 1972. Die Hauptstadt Sri Lankas ist Colombo. Das Land feiert seinen Unabhängigkeitstag am 4. Februar, dem Tag, an dem es 1948 seine Unabhängigkeit von Großbritannien erlangte.

3. In Sri Lanka können Besucher die größten Land- und Meeressäuger der Welt beobachten. Die Insel bietet eine reiche Tierwelt, darunter Elefanten und Blauwale, was sie zu einem idealen Reiseziel für Natur- und Tierliebhaber macht.

4. Sri Lanka wurde erstmals 1505 von den Portugiesen kolonisiert, 1658 von den Niederländern und schließlich 1796 von den Briten.

5. Tee gilt als Markenzeichen Sri Lankas und das Land ist bekannt für die Produktion und den Export von Tee (Ceylon), Kaffee, Kautschuk und Kokosnüssen.

Tipps für deine Reise
nach Sri Lanka

1. Gönn dir eine Zugfahrt durch das Hochland von Sri Lanka.

Sri Lanka ist bekannt für seine malerischen Zugfahrten. Nutze sie! Der berühmte blaue Hochland-Zug bringt dich bequem und mit fantastischer Aussicht auf die Teeplantagen von Nanu Oya nach Ella. Richtig nervig sind allerdings die Instagram-Touristen, die auf dieser Fahrt mächtig Stress haben, sich an allen passenden Stellen aus dem Zug zu hängen und fotografieren zu lassen. Leider habe ich keinen guten Tipp, wie man das vermeiden kann. Aber schön ist die Zugfahrt durch die malerische Landschaft trotzdem!

2. Vorsicht, scharf!

Die köstlichen Aromen der sri-lankischen Küche verwandeln die Geschmacksknospen in ein Feuerwerk des Genusses – im wahrsten Sinne des Wortes! Die Küche ist, zumindest meiner Erfahrung nach, schärfer als die in Küche in Indien! Also taste dich langsam heran. „Medium spicy“ hat mir meistens gereicht. Und wenn du nicht so hungrig bist, solltest du auch nicht unbedingt das Nationalgericht „Reis und Curry“ bestellen, denn dazu gibt es in der Regel mehrere Schüsseln und diverse Beilagen.

3. Genieße den Sonnenaufgang am Sigiriya Rock.

Der Felsen von Sigiriya, auch Löwenfelsen genannt, thront stolz über der Dschungellandschaft und birgt Geheimnisse aus königlicher Zeit. Beginne dein Abenteuer mit einem frühen Aufstieg – auch wenn du ein Langschläfer bist und beim Early-Bird-Aufstehen mit den Augen rollst. Als Belohnung für deine Mühen (und ein wenig körperliche Anstrengung, denn es geht wirklich steil bergauf) siehst du vom Gipfel aus, wie die ersten Sonnenstrahlen den Horizont küssen und die mystische Landschaft zum Leben erwecken. Wunderschön!

Auf der Website des Auswärtigen Amts findest du aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für deine Reise nach Sri Lanka.

Nine Arches Bridge - Sri Lanka

Entdeckungsreise

Hier findest du eine Auswahl verschiedener Länder.
Viel Spaß beim Stöbern und Träumen ...

Du hast Fragen oder Anregungen?

14 + 7 =