Indien

Anja in Indien

Willkommen in
Indien

Es ist ein Kulturschock, ja. Aber nichtsdestotrotz ist Indien ein faszinierendes Land – mit einer sensationellen Küche!

Reisezeit: 2018 (3 Wochen)
Organisation: Marco Polo
Highlights: Taj Mahal| Die indische Küche | Palasthotels wie beispielsweise das Patan Mahal in Jaipur (viele andere dieser Tour gibt es mittlerweile leider nicht mehr)

Bildergalerie Indien

Hier findest du ein paar Impressionen meiner Reise nach Indien.
Tauche ein in die Faszination dieses Landes.

Videos aus Indien

Hier findest du ein bisschen Bewegtbild meiner Reise.

Partnerangebote für deine Reise nach Indien entdecken

Lass dich inspirieren und finde alles, was dein Reiseherz begehrt.

Transport

Passende Flüge nach Indien
bei Swoodoo finden

Übernachten

Passende Hotels für Indien
bei Booking finden

Abenteuer

Spannende Touren für Indien
bei getyourguide finden

Reiseliteratur

Passende Reiseliteratur für
Indien bei Amazon bestellen

5 spannende Fakten, damit du deine Reise nach Indien nicht unbedarft antrittst

1. Indien ist flächenmäßig das siebtgrößte Land der Erde und liegt in Südasien. Es grenzt im Süden an den Indischen Ozean, im Südwesten an das Arabische Meer und im Südosten an den Golf von Bengalen.

2. Der Name „Indien“ leitet sich vom Fluss Indus ab, um den herum die Menschen in der Antike siedelten. Es beherbergt die älteste, größte und kontinuierlichste Zivilisation der Welt – die Indus-Kultur. Indien ist auch eine der größten Demokratien der Welt.

3. Indien bietet eine bemerkenswerte geografische Vielfalt, von den weiten Wüsten Rajasthans und den paradiesischen Stränden Goas bis zu den lebhaften Teeplantagen Keralas und den geschäftigen Metropolen Mumbai und Kalkutta.

4. Indien ist ein Land mit großer kultureller und sprachlicher Vielfalt. Bei einer Bevölkerung von über 1,3 Milliarden Menschen werden viele verschiedene Sprachen gesprochen, darunter Hindi und Englisch als Amtssprachen sowie 21 weitere anerkannte Sprachen. Mit über zwei Millionen Hindu-Tempeln und über 300.000 Moscheen ist das Land zudem ausgesprochen reich an religiösem Erbe.

5. Indien ist Heimat von etwa 65.000 Tierarten, darunter Elefanten, Pythons, Flussdelfine und Nashörner, sowie 12.000 Arten von Blütenpflanzen. Es ist das einzige Land der Welt, in dem sowohl Löwen als auch Tiger leben. Außerdem ist es ein Paradies für Vogelbeobachter. An der Küste des Golfs von Bengalen liegt der Sundarbans, der größte Mangrovenwald der Welt​.

Tipps für deine Reise
nach Indien

1. Mach deinen Magen reisetauglich.

Es gibt kaum jemanden, der mit unbeschadetem Magen durch Indien kommt – es sei denn, du ernährst dich stumpf von Reis, trocken Brot und Keksen. Aber das wäre schade. Die indische Küche ist der Wahnsinn! Bereite deinen Magen darauf vor. Mein Zaubermittel: Perenterol. Gibt’s in der Apotheke. Eine Woche vor der Reise damit starten und währenddessen regelmäßig einnehmen – fertig.

2. Radtour in Delhi.

Starte in den frühen Morgenstunden, dann sind die Straßen leer und du kannst ganz entspannt durch die Straßen düsen. Aber dann: Von jetzt auf gleich bricht der Verkehr los: Tuk-Tuks, Autos, Mofas, Kühe … Als hätte jemand einen Schalter umgelegt.

3. Probiere Raj Kachori.

Wenn dein Magen stabil genug ist, mach eine Street Food Tour; da entdeckst du tolle Dinge, die dir sonst entgehen, zum Beispiel Raj Kachori. Zugegeben, es sieht nicht super lecker oder einladend aus, aber es lohnt sich!

Auf der Website des Auswärtigen Amts findest du aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für deine Reise nach Indien.

Raj Kachori - Indien

Entdeckungsreise

Hier findest du eine Auswahl verschiedener Länder.
Viel Spaß beim Stöbern und Träumen ...

Du hast Fragen oder Anregungen?

13 + 15 =