Nepal

Anja in Nepal

Willkommen in
Nepal

Namaste! Aus dem Großstadtgewusel von Kathmandu geht es in die Weiten des Himalaya – mit ein bisschen Abenteuer (Rafting auf dem Trisuli, Elefanten-Meeting im Chitwan-Nationalpark) und netten kleinen Städtchen wie Bandipur und Bhaktapur – Abwechslung pur!

Reisezeit: 2014 (3 Wochen)
Organisation: Marco Polo Young Line Travel
Highlights: Rundflug über den Mount Everest | Trekking-Tour im Annapurna-Vorland | Kathmandu, ein riesiges Freilichtmuseum

Bildergalerie Nepal

Hier findest du ein paar Impressionen meiner Reise nach Nepal.
Tauche ein in die Faszination dieses Landes.

Partnerangebote für deine Reise nach Nepal entdecken

Lass dich inspirieren und finde alles, was dein Reiseherz begehrt.

Transport

Passende Flüge nach Nepal
bei Swoodoo finden

Übernachten

Passende Hotels für Nepal
bei Booking finden

Abenteuer

Spannende Touren für Nepal
bei getyourguide finden

Reiseliteratur

Passende Reiseliteratur für
Nepal bei Amazon bestellen

5 spannende Fakten, damit du deine Reise nach Nepal nicht ahnungslos antrittst

1. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern wurde Nepal in seiner Geschichte nie von fremden Mächten kolonisiert oder beherrscht. Trotz seiner strategischen Lage zwischen den beiden Giganten Indien und China hat Nepal seine Unabhängigkeit bewahrt.

2. Die Hauptstadt Kathmandu ist nicht nur ein pulsierendes urbanes Zentrum, sondern auch ein Ort von unschätzbarem historischem und kulturellem Wert. Mit sieben UNESCO-Weltkulturerbestätten in einem Umkreis von 15 Meilen um das Kathmandu-Tal ist die Stadt ein Fenster in die reiche kulturelle Vergangenheit Nepals.

3. Obwohl Nepal oft mit dem Buddhismus in Verbindung gebracht wird, ist der Hinduismus die vorherrschende Religion des Landes, der mehr als 80 Prozent der Bevölkerung angehören.

4. Nepal ist ein Land der Superlative, wenn es um Berge geht. Acht der zehn höchsten Berge der Welt, darunter der majestätische Mount Everest, der höchste Punkt der Erde, befinden sich in Nepal. Diese Naturriesen sind ein wesentlicher Teil der nationalen Identität und ziehen Bergsteiger und Abenteurer aus aller Welt an.

5. Nepal ist das einzige Land der Welt mit einer nicht-rechteckigen Flagge. Die Flagge besteht aus zwei ungleichen Dreiecken, die die Himalaya-Berge symbolisieren, mit dem Mond auf der einen und der Sonne auf der anderen Seite. Klingt unglaubwürdig? Dachte ich auch und hab bei Wikipedia nachgeschaut.

Tipps für deine Reise
nach Nepal

1. Geh vor der Reise Treppensteigen.

Sicherlich wirst du nicht gleich den Mount Everest erklimmen wollen. Aber selbst die 3-Tage-Wanderung im Annapurna-Vorland fand ich ehrlicherweise unglaublich anstrengend! Am ersten Tag ging’s stundenlang tausende Stufen bergauf (Muskelkater!), am zweiten Tag ging’s fast nur bergab (brennende Waden). Gutes Equipment (Wanderschuhe, Wanderstöcke) und ein bisschen Vorab-Training sind dafür die halbe Miete.

2. Schau dir die 8.000er von oben an.

Für mich einer der eindrucksvollsten Momente dieser Reise: ein Himalaya-Rundflug mit Blick auf den Mount Everest. Wenn du dich für Höhe begeistern kannst, ist auch das Gleitschirmfliegen in Pokhara super empfehlenswert.

 

Auf der Website des Auswärtigen Amts findest du aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für deine Reise nach Nepal.

Himalaya-Rundflug Nepal

Entdeckungsreise

Hier findest du eine Auswahl verschiedener Länder.
Viel Spaß beim Stöbern und Träumen ...

Du hast Fragen oder Anregungen?

1 + 11 =