Japan

Anja in Japan

Willkommen in
Japan

Konichiwa! Japan ist ein Land, das unheimlich viel zu bieten hat. Allein in Kyoto und Umgebung könnte man locker drei Wochen füllen. Und eins steht fest: Das war nicht die letzte Japan-Reise.

Reisezeit: 2019 (3 Wochen)
Organisation: Individuell
Highlights: Kyoto | Hiroshima | Nikko

Bildergalerie Japan

Hier findest du ein paar Impressionen meiner Reise nach Japan.
Tauche ein in die Faszination dieses Landes.

Videos aus Japan

Hier findest du ein bisschen Bewegtbild meiner Reise.

Partnerangebote für deine Reise nach Japan entdecken

Lass dich inspirieren und finde alles, was dein Reiseherz begehrt.

Transport

Passende Flüge nach Japan
bei Swoodoo finden

Übernachten

Passende Hotels für Japan
bei Booking finden

Abenteuer

Spannende Touren für Japan
bei getyourguide finden

Reiseliteratur

Passende Reiseliteratur für Japan bei Amazon bestellen

5 spannende Fakten, damit du deine Reise nach Japan nicht ungebildet antrittst

1. Japan kann auf insgesamt 28 Nobelpreisträger verweisen. Die brillanten Köpfe des Landes haben in verschiedenen wissenschaftlichen und kulturellen Bereichen weltweit Anerkennung gefunden.

2. Mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 83 Jahren gehört Japan zu den Ländern mit der höchsten Lebenserwartung weltweit. Insbesondere die Region Okinawa, die oft als „Land der Unsterblichen“ bezeichnet wird, ist für ihren hohen Anteil an älteren Menschen bekannt.

3. In Japan kommt auf 24 Einwohner eine Vending-Machine (Verkaufsautomat). Mit fünf Millionen Verkaufsautomaten hat Japan die höchste Dichte an Verkaufsautomaten weltweit. Ob Batterien, Ramen, Sake oder Regenschirme – die Vielfalt der in den Automaten erhältlichen Produkte ist beeindruckend.

4. Japan besteht aus über 6.800 Inseln, die das Land zu einem faszinierenden Archipel machen. Jede Insel hat ihre eigene Kultur und Natur, von den dichten Wäldern Hokkaidos bis zu den tropischen Stränden Okinawas. Darüber hinaus gibt es in Japan 118 Vulkane – das sind zehn Prozent aller Vulkane weltweit.

5. An den Bahnhöfen in Japan steht Personal bereit, um die Fahrgäste in die Züge zu schieben. Diese Praxis spiegelt den hohen Stellenwert von Pünktlichkeit und Effizienz in der japanischen Gesellschaft wider.

Tipps für deine Reise
nach Japan

1. Probiere dich durch die japanische Küche.

Die japanische Küche ist so herrlich vielseitig, und es gibt spannende Dinge zu probieren. Die Liste meiner Highlights ist lang (z. B. Sushi, Roastbeef Don, Sukijaki, Ramen), als Lowlight glänzt ein Seeigel. Urgh.

2. Ein bisschen Planung ist alles.

Es gibt tolle Websiten, auf denen du alles, wirklich alles zu deiner Japan-Reise findest:

3. Reise flexibel mit dem Japan Rail Pass

Der Japan Rail Pass (JRP) ist eine Fahrkarte für ausländische Touristen und gilt für
7, 14 oder 21 Tage. Der ist herrlich unkompliziert – und Bahn fahren (Shinkansen) in Japan macht wirklich Spaß: Jeder Zug ist pünktlich, man weiß genau, wo man einsteigen muss, und man fährt immer in Fahrtrichtung. Super. Die Vorteile des Japan Rail Passes und ob er sich für dich lohnt – auch dafür gibt’s bei WanderWeib einen aufschlussreichen Artikel.

 

Auf der Website des Auswärtigen Amts findest du aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für deine Reise nach Japan.

Japanisches Essen: Sushi (hui) und Seeigel (pfui)

Entdeckungsreise

Hier findest du eine Auswahl verschiedener Länder.
Viel Spaß beim Stöbern und Träumen ...

Du hast Fragen oder Anregungen?

4 + 5 =