Ecuador/Galapagos

Anja in Ecuador

Willkommen in Ecuador

Nachdem Corona einen Bremsklotz eingeworfen hat, ist es mit einem Jahr Verschiebung endlich so weit: Mit der Reise nach Ecuador und auf die Galapagos-Inseln erfülle ich mir einen kleinen Lebenstraum: Blaufußtölpel in freier Wildbahn sehen!

Reisezeit: 2021 (3 Wochen)
Organisation: Viventura
Highlights: Cotopaxi | Cuenca | Isla Plazas (Galapagos)

Bildergalerie Ecuador

Hier findest du ein paar Impressionen meiner Reise nach Ecuador.
Tauche ein in die Faszination dieses Landes.

Der kleine Andenstaat am Äquator ist die reinste Wundertüte: koloniale Städte, mächtige Vulkanlandschaften, Amazonas-Dschungel, Regenwald, Nebelwald, Inka-Ruinen – und nicht zuletzt die atemberaubende Wunderwelt von Galapagos!

Videos aus Ecuador

Hier findest du ein bisschen Bewegtbild meiner Reise.

Partnerangebote für deine Reise nach Ecuador entdecken

Lass dich inspirieren und finde alles, was dein Reiseherz begehrt.

Transport

Passende Flüge nach Ecuador
bei Swoodoo finden

Übernachten

Passende Hotels für Ecuador
bei Booking finden

Abenteuer

Spannende Touren für Ecuador
bei getyourguide finden

Reiseliteratur

Passende Reiseliteratur für Ecuador bei Amazon bestellen

5 spannende Fakten, damit du deine Reise nach Ecuador nicht planlos antrittst

1. Ecuador ist in vier geographische Hauptregionen unterteilt, von denen jede ihre eigenen Lebensgewohnheiten hat und je nach den dort vorhandenen natürlichen Ressourcen auf unterschiedliche Weise zur Wirtschaft des Landes beiträgt. Diese Regionen sind das Küstentiefland (La Costa), das Hochland (La Sierra), der östliche Dschungel (La Amazonia oder El Oriente) und natürlich die einzugartigen Galapagosinseln (Islas Galápagos).

2. Ecuador ist der größte Bananenexporteur der Welt. Fast 30 Prozent des weltweiten Bananenkonsums kommen aus diesem wunderschönen Land.

3. Schokolade ist für die meisten Ecuadorianer ein Grundnahrungsmittel. Kakaobohnen werden in Süd- und Mittelamerika seit langem angebaut, und die Geschichte des Kakaos ist weit zurückverfolgt. Schokolade wird hier seit über 5.000 Jahren konsumiert.

4. Ecuador hat vier Weltkulturerbestätten: die Galápagos-Inseln, den Nationalpark Sangay, die Städte Quito und Cuenca.

5. Der Äquator verläuft quer durch Ecuador und teilt das Land praktisch in zwei Hälften. Daher auch der offizielle Name „República del Ecuador“, Republik des Äquators.

Tipps für deine Reise
nach Ecuador

1. Geize nicht mit Sonnencreme.

Wo Nord- und Südhalbkugel aufeinandertreffen, bekommt man sehr viel schneller einen Sonnenbrand als in Mittel- oder Nordeuropa. Also regelmäßig und gut eincremen!

2. Schnuppere Höhenluft.

Mit dem Cotopaxi oder dem Chimborazo hast du ein paar imposante Berge, auf die du hinaufschnaufen kannst. Oben ist es ganz schön schattig, nimm also ein paar warme Klamotten mit.
Du willst nicht alleine auf den Berg? Bei getyourguide findest du auch geführte Touren, z. B. Ganztägige Tour zum Cotopaxi-Nationalpark mit Hike (ab Quito)

3. Entdecke mehrere Inseln.

Die Inselgruppe Galapagos besteht aus 13 größeren und über 100 kleineren bis winzigen Inseln. Die einmalige Flora und Fauna der Galapagos-Inseln gehören zum UNESCO-Weltnaturerbe. Wenn du ein bisschen Reisezeit hast, nutz die Chance und erkunde mehrere dieser wunderbaren Inseln!

 

Auf der Website des Auswärtigen Amts findest du aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise für deine Reise nach Ecuador.

Die bekannten Galapagos-Echsen - Ecuador

Entdeckungsreise

Hier findest du eine Auswahl verschiedener Länder.
Viel Spaß beim Stöbern und Träumen ...

Du hast Fragen oder Anregungen?

2 + 10 =